Startseite > Dies und Das > Steuererklärung selber machen, aber wie?

Steuererklärung selber machen, aber wie?

Wer sich mit dem Gedanken trägt, seine Steuererklärung selbst zu verfassen, sollte sich zunächst überlegen, ob sich das ganze für ihn lohnt, denn die Kosten für einen Steuerberater werden oftmals durch eine bessere Kenntnis der Steuergesetze – und damit verbunden einem besseren Ergebnis- ausgegelichen.

Wer es dennoch versuchen möchte, dem könnten folgende Tipps weiterhelfen:

Steuerhilfeverein

Eine solcher Verein dient zum preiswerten Erstellen von Steurerklärungen. In der Regel muss man dem Verein beitreten und einen jährlichen Betrag zahlen, hat dann aber Anspruch auf Unterstützung beim Ausfüllen der Steuererklärung. Man sollte sich aber vorher genau anschauen, welche Leistungen im Vereinsbeitrag enthalten sind und welche evt. extra kosten. Ansonsten ist das ein guter und günstiger Weg für Menschen die praktisch keine Ahnung von Steuererklärungen haben. Kontakt zu einem Steuerhilfeverein in der Nähe gibt es zum Beispiel hier.

Literatur, die weiter hilft

Wer es sich zutraut, die Steuererklärung selbst zu verfassen, wer dem Steuerberater über die Schulter schauen will, oder wer meint, es könnten noch interessante Steuersparmöglichkeiten bestehen, der lege sich den kleinen Konz zu. Für rund 10 € erhält man hier ein Buch, dass erfrischend locker geschrieben ist ( der Autor spricht den Leser mit Du an) und viele Beispiele aus der Praxis nennt.

Der kleine Konz - für Selbermacher

Gut 1000 Steuertipps hat der Autor zusammengetragen und nach Themengebieten geordnet. Da wird z.B. die Frage erörtert ob und wieweit die Pflege von Angehörigen, Scheidungskosten usw. steuerlich absetzbar sind. Wer also nur eine dunkle Ahnung von einer Steuerfrage hat, der sucht einfach im entsprechenden Thema nach den dort beschreibenen Beispielen und schaut ob die Bedingungen passen. Die Kunst dabei ist, die trockene Behördenmaterie in anschauliche Beispiele umzusetzen, so dass man den Mechanismus schnell versteht.

Kategorien:Dies und Das Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: