Archiv

Archive for the ‘Das ist link’ Category

Das Beste kommt zum Schluss

2 Jahre ist der nur1cent Blog nun online, 100 Artikel wurden meisterhaft gezimmert, gedichtet und illustriert.Ganz schön viel, puh.

Viel Mist stand hier zu lesen, aber wer meine SEO Philosophie kennt, der weiß, dass sowas eh niemand liest. Das Internet ist die Wand, die du mit Blödsinn vollschmieren kannst und keinen stört´s…

Neben vertikalen Surfern hatte ich ja auch noch darüber philosphiert (schreibt man das jetzt so?), dass man mit bloggen kein Geld verdienen kann. Stimmt nicht so ganz, ein paar Kröten bleiben dann doch noch über, man muss aber wirklich die miesesten Tricks anwenden um auf einen grünen Zweig zu kommen!

Aber bevor hier jemand meint, das wäre Promo für mein erstes „Wie mache ich im Internet Geld“ ebook für 99 € – nein, sowas tue ich nicht. Bin doch nicht so blöd und verrate für nicht mal einen Hunni wie es geht! Da müsst ihr schon selbst den harten Weg gehen oder ihr geht auf und ich hab nen Konkurenten weniger. Ich verrate auch keine Zahlen, Zugriffe und sonstigen Schmus. Wenn du wissen willst wie es läuft, musst du halt recherchieren.

Wenn du allerdings nett fragst, oder extrem gutaussehend bist, könnte es auch für lau gehen..

So, hier nun die Webrundschau für heute:

Kategorien:Das ist link, n@tzwelt

George Clooney Lookalike bekommt was auf die Eier

6. September 2011 1 Kommentar

Schaut euch mal diesen Spot an, der ist wirklich fies.

Hier wurde von einer schweizerischen Hilfsorganisation, dem guten George ein Kaffeschild in die Klöten gehauen. Das tut weh und sorgt für mächtig Ärger beim Kafferöster Nestlé. Der nämlich will diesen Spot gleich verbieten lassen. Wir hoffen, dass ihr ihn trotzdem noch geniessen könnt und finden: Any news is good news!
So bleibt man(n) im Gespräch, auch wenn´s weh tut!

Kategorien:Das ist link Schlagwörter: ,

Wieder mal Spam, diesmal mit Google1+

20. Juli 2011 1 Kommentar

So kommt die Nachricht in dein Postfach:

sandy bannatyne invited you to join him on Google+
Join Google+
The Google+ project makes sharing on the web more like sharing in real-life.
Circles
The easiest way to share some things with college buddies, others with your parents, and almost nothing with your boss.
Hangouts
Let friends know you’re free for a video hangout, any time, anywhere. Then catch up, watch YouTube, or… just hangout.
Sparks
A feed of just the stuff you’re really into, so when you’re free, there’s always something waiting to be watched, read, or shared.
You received this message because sandy bannatyne invited adrenalinemedia@web.de to join Google+. Unsubscribe from these emails.

Klick da nichts an, ist alles ein Fake oder was meint ihr?

Webrundschau

Auf 99 ebooks fragt sich ein junger Auto ob denn wirklich alle ebooks Schrott sind, die das Label „Erotik“ tragen.

Wir finden, „Esoterik“ steht doch gleich daneben und könnte gleich mit abgewatscht werden..

Interessant auch was auf camtranny per Google trends zu lesen war:  Die meisten Suchanfragen bei Google nach Transen kommen aus dem erzkonservativen Süden der USA nämlich von Einwohnern aus dem 100.000 Einwohner Vorort von Dallas: Richardson/Texas. Mit einem Anteil von nur 6,8% Schwarzen und einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von über 70.000 US$, eine Burg des gehobenen, bürgerlichen (weißen) Wohlstandes, die keine Slums kennt. Was soll man nun davon halten? Sind das bereits Entzugserscheinungen, weil man im prüden Amerika ja nichts darf? Oder waren das nur irgend welche republikanischen Senatoren und Fernsehpriester, die sich „rein beruflich“ mal über das Böse informieren wollten?

Beim Stromvergleichsportal freut man sich, dass TelDaFax endlich weg ist von der Bildfläche. Richtig: Der Sponsor von Bayer 04 Leverkusen ist pleite. So schnell kann´s gehn…

Beim experimentellen SEM/SEO Auf zu Blogspot hat man in einem Artikel mal ausprobiert, wie genau Leser wirklich verstehen was in einem Beitrag zu lesen ist oder wie weit sie ihn überhaupt lesen. Als „Köder“ wird die Frage nach den High Heels von Nike ausgeworfen. Obwohl im Artikel ganz klar steht, das die Dinger Fälschungen  und nicht legal im Handel zu finden sind, klicken etliche auf den Link zu einem X-beliebigen Schuhversender – wahrscheinlich, weil sie sich den Text erst garnicht durchlesen. Es sind unsere vertikalen Surfer, von denen hier auch schon die Rede war. Nicht dumm, aber immer kurz angebunden. Doch seht selbst…

Kino.to hochgenommern – Was kommt jetzt?

Den Filesharer kino.to hat es erwischt!

User die sich heute bei Kino.to einloggen wollten, fanden nur noch eine leere Seite mit einem Warnhinweis der Kriminalpolizei.

Damit ist der wohl größte illegale Umschlagplatz für raubkopierte Filme nun endlich dicht. Bis zu 4 Millionen Besucher soll die Seite täglich gezählt haben. Zahlreiche Verhaftungen wurden vorgenommen. Häuser und Wohnunge durchsucht, Server und PCs sichergestellt.

Kino.to wurde vom Netz genommen .Hier sind die Alternativen

Kino.to wurde vom Netz genommen .Hier sind die Alternativen

Laut der offiziellen Mitteilung will die Polizei (zunächst?) nur gegen die Betreiber und die Uploader vorgehen. die große Masse der Nutzer die sich die Filme angesehen oder heruntergeladen haben soll verschont bleiben.

Wie dem auch sei, es gibt bereits eine Reihe von Alternativen, die als Nachfolger für kino.to in den Startlöchern stehen.

Mal sehen wie lange noch….

Eine Liste der verfügbaren alternativen Torrents findet ihr z.B. hier:

http://auf-zu.blogspot.com/2011/06/kinoto-ist-down-welche-alternativen.html

oder auf englisch:

http://auf-zu.blogspot.com/2011/06/kinoto-busted-what-are-alternatives.html

Kategorien:Das ist link, n@tzwelt Schlagwörter: ,

Die schonungslose Wahrheit über EHEC….

..die neusten Theorien und was dahinter steckt.

Heerscharen von Bloggern, Foristen und sonstigem Gezeuch nähren sich daran.

Biohazard

Hier ein erster Überblick über die möglichen EHEC Verursacher und wie es dazu kam.

Woher kommt die Seuche? Wer profitiert von ihr?

Wer sind die wahren Hintermänner, die Opfer die Unbekannten?

Eine Zusammenstellung der unbequemen Hypothesen und Wahrheiten.

Sehr spannend und lehrreich. Schonungslos, offen, gegen den Mainstream.

http://auf-zu.blogspot.com/2011/06/die-wahrheit-uber-ehec.html

Kategorien:Das ist link Schlagwörter:

Ich will auch unter den Rettungsschirm!

Jetzt so wo Weihnachten rum ist, ist meine Kasse leer! Die Rechnungen türmen

Es darf auch ruhig mehr als ein Cent sein...

Von wegen Eurokrise - der 1 Cent Shop ist da!

sich auf dem Schreibtisch und Silvester will ja auch noch ordentlich gefeiert werden!

Also liebe Deutsche Bank, wo kann man sich denn da beim

Rettungsschirm anmelden?

Bis es soweit ist, decke ich den Bedarf an weiteren Einkäufen aus dem Amazon 1 Cent Shop ! Jawoll!

Kategorien:Das ist link, Dies und Das Schlagwörter: , , ,
%d Bloggern gefällt das: