Archive

Archive for the ‘Featured Story’ Category

Datenüberflutung/Datenschwund – Zukunftsproblem des Internet

Seit Mitte der 1990er Jahre füllen Menschen und Maschinen die Datenbestände des Internets. Einige sind vergänglich, wie zum Beispiel das Lieferprogramm vom Ottoversand aus dem Jahre 2003. Andere stehen wie in Stein gemeißelt, siehe Wikipediaeniträge zum Periodensystem und eine dritte Kategorie kennen wir noch nicht, da es die Breaking News oder die Facebookeinträge von morgen sind.

Diese drei Schichten des Internets stellen somit den Pool an Informationen dar, die wir zu einem Zeitpunkt X von dort abrufen können. An der ein oder anderen Stelle bilden sich also schwer auflösbare Klumpen von Daten, die sogar noch langsam anwachsen. Dabei handelt es sich meistens um Wissen. Dort tut sich in aller Regel verhältnismäßig wenig, aber stetig. Dieser – ich nenne ihn mal Wikisumpf wird mit der Zeit quantitativ alle anderen Bereich überholen. Die Anhäufung von Fakten und purem Wissen wächst langsam aber dennoch bedrohlich. Wenn wir uns als Nutzer so verhalten wie bisher und auch einem neuen Internetangebot hin und wieder Beachtung schenken, dann finden wir uns schnell wieder bei Altbekanntem. Wenn wir aber immer nur der neusten Headline der Bild und dpa nachjagen, dann gibt es keine Vertrautheit. Als ich mal vor einiger Zeit versuchte einen alten Zeitungsartikel zu recherchieren, musste ich feststellen, dass die Links, die ich mir am Tage des Erscheinen alle gesetzt hatte, zum großen Teil ins Leere liefen. Nachrichten sind verderbliche Ware und merkwürdigerweise haltenes viele nicht für nötig sie zu archivieren. Was dabei an Informationen verloren geht steht auf einem anderen Blatt. Der Trend, Nachrichten nach einer gewissen Zeit einfach zu löschen arbeitet der Wikisektion zu – quantitativ natürlich, denn was nutzt es mir zu wissen welchen Schmelzpunkt Bismut hat, wenn ich nicht mehr erfahren kann wer vor 5 Jahren diesen schrecklichen Unfall an der B3 gebaut hat? Ich es aber wissen WILL?

Fazit: Es wird immer leichter die Informationen zu recherchieren, die feststehende Fakten beiinhalten. Das Geschehen an einem Tag X verschwimmt hingegen im Nebel des Internets. Dort sind aber auch viele Fakten enthalten, Wahrheiten und wertvolle Informationen. Google findet sie nicht mehr. Stattdessen häuft die Menschheit Daten an, die eines Tages den mündigen Nutzer überfordern werden. Es sind zu viele um in verlässlicher Zeit die richtigen aufzufinden. Das Internet wird mit Daten „gestopft“. Wer sich nur auf facebook und ebay aufhält, merkt davon nichts. Nichts ist so alt wie der Tweet von letzter Stunde. Nichts so unbedeutend wie die vor 3 Sekunden abgelaufene Auktion. Nun könnte man meinen, dass auch früher kein Chronist auf dem Marktplatz stand und jedes halbe Kilo Käse protokolliert hat. Das mag sein, aber ich rede hier vom Ungleichgewicht bestimmter Informationen zu solchen die vielleicht(!) später einmal nützlich sein können. So wie die Videoaufnahme an der Tankstelle, die alle 48 Stunden überspielt wird. Was aber, wenn ich die Aufnahme erst Wochen später brauche?

So geschehen bei den Anschlägen am 11. September auf das Pentagon. Einige entscheidende Aufnahmen waren mittlerweile längst überspielt. Niemand hatte daran gedacht, dass eine Kamera auf den Anschlagsort gerichtet war. So bleiben uns nur lächerlich verwackelte Bilder vom größten Anschlag der jüngeren Menschheit. Der Wert der Information lässt sich nur im Kontext ermitteln nicht aus der Tatsache heraus, ob es sich um Echtzeitinformationen handelt oder Schulbuchwissen. Vorratsdatenspeicherung ist in diesem Sinne eine Notwendigkeit, auch zur Entlastung von Beschuldigten. Exakte Protokolle von medizinischen Eingriffen wären es auch. Wir sollten es uns überlegen, ob es nicht wichtiger ist, die veränderlichen Fakten mehr zu archivieren als die , die man auch in jedem wissenschaftlichen Buch nachschlagen kann. Da und auch bei Wikipedia, steht zwar alles über unser Sonnensystem und den Zitronesäurezyklus der Pflanzen drin, wann welcher Krieg in welchem Land begonnen und beendet wurde, aber nicht, wo man am 23.6.2004 um 16:34 war. Oder wissen Sie das auswendig?

Roman Sonnennacht als Kindle ebook

Heute wurde der 1. Band aus dem Epos „Sonnennacht“ veröffentlicht.

Die Veröffentlichung erfolgte exklusiv bei Amzon für das Lesegerät Kindle.

Die Fantasystory beschäftigt sich mit dem letzten, noch lebenden homo sapiens. Er begibt sich auf eine letzte Reise, bei der wir ihn begleiten. Zwischendrin blendet die Story zurück in die Gegenwart und erzählt, wie es zu all dem kam.

Sonnennacht - der deutsche Fantasy Roman

Heftige Geschichten tragen sich da im Taunus zu, moderne Märchen nennt der Autor sie und wer sich mal entsinnt: Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen sind eigentlich brutale Horrorgeschichten und nichts für Kinder. „Eine Achterbahn der Sinne“, nennt es der Autor M.A. Buth. Anschallen und tief Luft holen….

Für Kinder sicherlich auch nicht geeignet ist das Sonnennacht Buch, alleine schon wegen der heftigen Sexeinlagen, die aber Teil der Geschichte sind und nicht aufgesetzt wirken. Leben entsteht nunmal beim Sex und in diesem Buch geht es um das Leben und Sterben.

Er entspricht ca. 300 gedruckten Taschenbuchseiten und kostet 4.59 €. Erhältlich im Amazon Kindle Shop oder unter diesem Link: Sonnennacht

Kategorien:Amazon, Featured Story, n@tzwelt Schlagwörter: ,

Webcams und Vidocasts direkt aus Tokio

An dieser Stelle eine Sammlung von Quellen direkt aus Tokio, die die derzeitige Lage beschreiben:

Videos:
Tokioter zeigt wie es derzeit in den Geschäften in Tokio aussieht und welche Hinweise die Behörden aushängen lassen.

Webcam Geiger Zähler Tokio

http://www.ustream.tv/channel/geiger-counter-tokyo

Fukushima Webcam teigt AKW ! Installiert vom Betreiber Tepco. Nachts erscheint nur ein schwarzes Bild. Zeitunterschied: 8 Stunden.

http://www.tepco.co.jp/nu/f1-np/camera/index-j.html

 

Eine Zusammenfassung mit Geigerzählern in Tokio findet sich auch hier:

http://www.nur1cent.de/Japan%20webcams/Tokyo%20Japan%20webcams%20radiation%20cams.php

Live Bild eine Webcam in Tokio Stadt.

Strahlungsmessungen– Geigerzähler  Japan Live:

Otaku Radiation Level Japan Live: Otaku Radiation Japan
Tokyo Radiation Level Japan Live: Tokyo Radiation Japan Live
Tokyo Geiger Counter Japan Live: Tokyo Geiger Counter Live
Chiba Geiger Counter Radiation Level Japan Live: Chiba Geiger Counter Live

Webcams aus Japan:

Fukushima 1 Nuclear Atomkraftwerk Webcam: Fukushima 1 Nuclear power plant Daii-ichi Webcam
Fukushima – Umgebung  (Klick auf Karte): Fukushima – Alueen Nettikamerat
Akita Flugplatz Webcam Japan: Akita Airport Webcam Japan
Tokio Shopping Street in Ueno Webcam: Tokio Shopping Street in Ueno Webcam
Tokio Webcam – Sanbanze Wetland Tokio Bay: Tokio Webcam – Sanbanze Wetland Tokio Bay
Yamagata Webcam – 50km Sendai): Yamagata Webcam – (50km Sendai)

Twitterkanäle – Real Time Updates:

Twitter #japan: Twitter #japan
Twitter #fukushima: Twitter #fukushima
Twitter #earthquake: Twitter #earthquake
Twitter #tsunami: Twitter #tsunami

um weitere relevante Links wird gebeten! (Bitte hierzu Kommentarfunktion nutzen)

 

Fukushima ausser Kontrolle, weitere Explosion und Feuer

Im Block 2 hat sich nun auch eine Explosion ereignet. Dort soll der innere Druckbehälter beschädigt sein. Block 4 sei in Brand geraten. Rauch steigt auf.

Somit sind alle 4 Blöcke des AKW Fukushima im Notstand. Partielle Kernschmelzen sind vermutlich bereits erfolgt oder im Gange.

Die Mannschaft des AKWs wurde auf 50 Arbeiter reduziert. Die Radioaktivität auf dem Gelände hat über 8000 Microsievert erreicht .

Der Wind hat zudem gedreht und treibt eine radioaktive Wolke Richtung Tokio. In Tokio selbst wurden bereits 9-fach erhöhte Strahlenwerte gemessen.

Japanische Regierung bittet US Militär um Hilfe bei der Bekämpfung des Brandes. Betreiber Tepco spricht von einem „sehr schlimmen Szenario“.

Japan muss sich auf das schlimmste gefasst machen. Im Großraum Tokio leben 35 Mio. Menschen. Quellen : Ticker N24 und N-tv um ca. 4.00 Ortszeit.

Super GAU in Japan – bedroht er auch Europa?


Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Abonnieren Sie ihn und bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir sagen Ihnen wie Sie sich vor einer radioaktiven Bedrohung schützen können.

Nun ist er also (erneut) eingetreten – der Super GAU (=größter anzunehmender Unfall) in einem Kernkraftwerk in Fukushima/Japan.

Nach der Explosion des Reaktorgebäudes 1, haben die Behörden die Kontrolle über den Meiler verloren.

Eine unkontrollierbare Kettenreaktion des radioaktiven Urankerns ist derzeit im Gange. Menschen können diesen Vorgang nicht mehr stoppen. Der Aufenthalt im radioaktiv verseuchten Gelände ist, aufgrund der Strahlenbelastung ohne schwere Gesundheitsschäden nicht mehr möglich. Die Technik hat für diesen Fall keinen Plan B!

Einzig abwarten und hoffen ist die Devise. Erfahrungen aus dem Reaktorunfall in Chernobyl/Russland haben gezeigt, dass selbst durch versiegeln der Reaktorhülle mit Beton, der z.B. von Hubschraubern abgeworfen wird, keine vollständige Abschirmung möglich ist. Das Gebiet um den Reaktor ist für Jahrhunderte radioaktiv verseucht und für Mensch und Tier tödlich.

Droht auch Europa Gefahr?

Sehen Sie hier die Erklärung zum damaligen Zwischenfall in Rußland und vergleichen Sie dies mit den Tatsachen:

Auch hier der Vergleich zum Unfall in Rußland: Wochen nach dem Ereignis trieben radiokative Partikel über tausende Kilometer durch die Luft und landeten letztlich auch in Europa und somit Deutschland. Bis heute (!),25 Jahre später, sind Wildtiere aufgrund der durch die Nahrung aufenommenen Radioaktivität nur in Maßen für den Mensch geniessbar und nachweisbar.

Der Meiler von Fukushima steht direkt am Meer. Ein großer Teil der Radioaktivität wird vermutlich ins Meer abgehen. Aber damit ist das Problem nicht gelöst! Tiere nehmen die Radioaktivität auf, sie gelangt in die Nahrungskette. schlimmstenfalls somit auf den deutschen Mittagstisch.

Dieser GAU ist ein globales Problem, kein lokales, irgendwo weit weg bei, den „kleinen gelben Männchen“. Es betrifft alle Erdenbewohner in der einen oder anderen Form. Die Zeiträume, in denen man hier denken muss sind nicht Tage und Wochen, sondern Monate und Jahre, sogar Jahrzehnte !

Was passiert mit dem Kern?

Mittlerweile mussten Fachleute zugeben, dass es nicht bekannt ist was genau bei einer Kernschmelze passiert. Kein Wunder, hat sie doch nie jemand vorher testen können. Der genaue Ablauf und Ausgang hängt von vielen Faktoren ab.

Stand der Wissenschaft war bis dato, dass sich der heisse glühende Kern Richtung Erdkern bewegt. Aber das kann nicht 100%ig vorhergesagt werden. Wir sprechen hier von einer unkontrollierten nuklearen Reaktion, deren Ablauf sich jeglicher menschlicher Erfahrungen und Rechenmodelle entzieht!

Kann der Kern vielleicht auch explodieren?

Keiner weiss das genau. Vielleicht erlebt die Menschheit auch ein ganz anders, neues physikalisches Phänomen! Ich will hier keine konkreten Horrorszenarien in die Welt setzen, die zudem wissenschaftlich nicht belegbar sind. Aber vieles ist denkbar und keine noch so abwegige Befürchtung sollte ausser acht gelassen werden. Das Wesen einer solchen unkontrollierten nukelaren Reaktion ( auch die Sonne ist eine von Menschen nicht kontrollierbare nukleare Kettenreaktion ) ist es eben, dass wir nicht tun können ausser abzuwarten und zu hoffen, dass dieses Feuer irgendwie erstickt. Löschen können wir es nicht mehr !

Wie kann ich mich schützen ?

Erfahrungen aus der Chernobyl Krise haben gezeigt, dass unmittelbar nach dem Ereignis über Wochen, Messgeräte zur Fetsstellung der Radioaktivität entweder ausverkauft, oder nur noch für tausende Euro erhältlich waren. Mit solch einem Messgerät können Sie jedoch sehr einfach eine Kontamination von Nahrungsmitteln und Gegenständen überprüfen.

Geigerzähler zur Messung von Radioaktivität

Geigerzähler zur Messung von Radioaktivität

Es sollte daher in keinem Haushalt fehlen. Ich besitze mein russisches noch aus der Zeit. Mittlerweile gibt es aber modernere Geräte. Wenn Sie Sorgen haben, kümmern Sie sich rechtzeitig um die Beschaffung!

Ein geeignetes günstiges Gerät gibt es derzeit (noch) bei Conrad.

Wie gesagt, das ist die Antwort auf die Frage, was man tun kann, wenn man sich um seine  Gesundheit aufgrund der Ereignisse sorgt.

Aktuell besteht natürlich keinerlei radioaktive Bedrohung in Europa oder gar Deutschland!

Aber wenn es eine geben sollte, dann wird sie sich in den kommenden Wochen und Monaten manifestieren. Keiner kann exakt vorhersagen wo sie auftritt, aber die Nahrunsgkette ist sehr anfällig hierfür und der Mensch steht nunmal an deren Ende.

Auch angebautes Gemüse oder Obst kann – bei entsprechender Verbreitung von Radioaktivität – gesundheitsschädlich werden. Nur durch eigene Überprüfung können Sie sich schützen!

Auch Waren können verstrahlt werden!

Je nachdem wie die weitere Entwicklung verläuft, können auch produzierte Güter radioaktiv verstrahlt werden.

Nach dem Tsunami wird es entsprechende Aufräumarbeiten geben. Unmengen Metall aus verschrottetenden Autos und Häusern wird eingeschmolzen  und neu verarbeitet werden. Dies wird in Form neuer Autos, Handies und Computer wieder in den Kreislauf gelangen. Die Chancen sind gering, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass dabei auch verstrahltes Material wieder in dem Umlauf kommt. Solche Fälle hat es in der Vergangenheit immer wieder gegeben, Schrottplätze sind ein häufiger Fundort von radioaktivem Müll.

Die Wahrscheinlichkeit ist wie gesagt äußerst gering,  jedoch genügen von  hochradioaktiven Substanzen Staubmengen um bereits Strahlenschäden zu verursachen.  Ein Partikel von der Größe eines  Staubkorns reicht aus um Krebs auszulösen. Die Dauer der Strahlung eines winzigen Partikels richtet sich nach seiner genauen Zusammensetzung aber es gibt radioaktiven Abfall, der über tausende(!) von Jahren aktiv strahlt. Der Fachmann nennt dies Halbwertszeit.

Zu einer Zeit, als man sich noch wenig Gedanken über gesundheitliche Schäden machte, wurden z.B. Uhren mit radioaktiven Substanzen bestrichen, damit die Zeiger nachts im Dunkeln leuchten. Heute wäre das streng verboten, aber Sie sehen, welche minimalen Mengen ausreichen um eine Wirkung zu erzielen.

Radioaktivität in Deutschland – was passiert dann?

Unbedingt ansehen!

Hier ein Bericht über die Spätfolgen des Reaktorunfalls, Radioaktivität verbreitet sich durch den Wind. Achten Sie auch die Auswirkungen und Maßnahmen der Bundesregierung. Anweisungen für den Verzehr von Gemüse. Jod wird verteilt.

  • Salat soll nicht in den Handel kommen
  • Kinder sollen nicht im Freien spielen
  • Spielplätze und Freibäder werden geschlossen
  • Bundesbürger sollen bei Regen nicht ins Freie gehen
  • Luftfilter von Fahrzeugen müssen an der Grenze ausgetauscht werden
  • Milch ist radioaktiv verseucht – Riesenskandal mit radioaktive verseuchter Molke durch einen deutschen Unternehmer

Das sind keine Bloggerphantasien ! Das sind die damals vom deutschen Staat verordneten Vorsorgemaßnahmen.

Blitznet, alte Betrügermasche in neuem Gewand?

22. Februar 2011 9 Kommentare

Der ein oder andere erhielt in den letzten Tagen Post von einer ominösen Blitznet.Inc. Der Wortlaut in mittelmäßigem Deutsch:

Guten Tag ,

Unser Unternehmen ist bekannt nicht nur in den USA, sondern auch in der ganzen Welt. Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit dem Outsourcing von IT-Dienstleistungen und bringen Unternehmensbesitzer mit den geeigneten Spezialisten aus der ganzen Welt zusammen.

Ich bin Genifer Klein und bin HR-Angestellte bei der Blitznet Group Inc.

Ein paar Worte über uns: ein großes Unternehmen mit einem guten Ruf und mit dem Hauptsitz in den USA, plant nach Deutschland zu expandieren. Daher zum Aufbau unseres Teams hier brauchen wir neue zielstrebige, verantwortungsbewusste Kollegen.

Die Stelle, die wir anbieten, ist in eine Teilzeitstelle, mit einem flexiblen Arbeitsplan. Sie werden im Durchschnitt 2-3 Stunden an einem Arbeitstag (Montag-Freitag) aus dem Komfort Ihres Hauses im Internet beschäftigt sein.

Was Sie dafür brauchen: Einen PC, Internetverbindung und E-Mail-Adresse.

Wir benötigen nur ein Monat der Einarbeitungs- -bzw. Probezeit, um zu sehen ob Sie in unser Team passen oder nicht.

Unser Motto ist: Learning by doing deshalb wird ihr Basisgehalt während der Probezeit kaum vom Basisgehalt der Festeinstellung unterscheiden. Am Ende der Ausbildungszeit wird Ihr persönlicher Betreuer die endgültige Entscheidung fällen, ob wir Ihnen eine dauerhafte Beschäftigung anbieten oder nicht.

Während des Praktikums werden Sie €1200 im Monat als Grundgehalt kriegen. Darüber hinaus erhalten Sie 4% -8% Kommission für jede von Ihnen getätigte Überweisung. Nach dem erfolgreichen Absolvieren der Schulungszeit wird ihr Grundgehalt auf €1500 im Monat erhöht plus die 4%- 8% Kommission, die Sie für jede abgeschlossene Aufgabe kriegen. Das Gesamteinkommen, angesichts der derzeitigen Kundenzahl, wird damit auf ca. €4000 hochgehen.

Mein Ziel ist es, Ihr Interesse zu wecken. Angesichts der derzeitigen Konjunktur, bietet unser Unternehmen Schulung, Unterstützung und eine Bezahlung, die nur mit einem 40-Stunden Job vergleichbar wäre. Ich hoffe, dass Sie Nachforschungen und Vergleiche anstellen und dann sich für unser Unternehmen entscheiden werden.

******************************** FORM ***************** *******

Vorname:_____________________

Nachname:________________________

Wohnhaft:______________________

Telefon:________________________

Bevorzugte Anrufzeit:_____________________

******************************** FORM ***************** *******

Wir garantieren Ihnen, innerhalb von 48 Stunden zu antworten.

Mit freundlichen Grüßen,

Genifer Klein

Blitznet Group Inc

Allein der Hinweis auf eine Provision bei getätigten Überweisungen, lässt die Alarmglocken schrillen. Für alle, die es noch nicht wussten:  Ostblock  Cyberkriminelle nutzen ahnungslose Deutsche, um illegale Einnahmen z.B. aus gefakten KFZ Verkaufsangeboten, Anzahlungen für Ebay oder Kautionen für Wohnungen, die es garnicht gibt, einzusammeln. Damit sie erfolgreich sein können, benötigen sie jedoch ein deutsches Konto, auf das die Zahlung eingeht. Von da an geht es per Western Union munter weiter in alle Welt.

Ich kann nur warnen, solche Deals einzugehen! Erstens sieht man weder die versprochenen Gehälter, noch die Provisionen jemals und wenn die Polizei dann wegen der Geldwäsche an die Tür klopft ( und die kommen gaaaanz sicher) muss man noch die überwiesenen Beträge an die betrogenen Käufer zurückzahlen. Ganz miese Masche !

Finger weg, ab in den Papierkorb.

Da die Herren hinter dem Mail aufgefordert haben, sich über das Internet über die Firma zu infomieren, hier also mein Beitrag zur Meinungsbildung. Am besten schön den Artikel verlinken kopieren und verbreiten ! Jeder,  der auf diese Betrüger reinfällt, kommt mit einem Haufen Schulden am Ende bei raus.

Guten Tag ,

Unser Unternehmen ist bekannt nicht nur in den USA, sondern auch in der ganzen Welt. Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit dem Outsourcing von IT-Dienstleistungen und bringen Unternehmensbesitzer mit den geeigneten Spezialisten aus der ganzen Welt zusammen.

Ich bin Genifer Klein und bin HR-Angestellte bei der Blitznet Group Inc.
Ein paar Worte über uns: ein großes Unternehmen mit einem guten Ruf und mit dem Hauptsitz in den USA, plant nach Deutschland zu expandieren. Daher zum Aufbau unseres Teams hier brauchen wir neue zielstrebige, verantwortungsbewusste Kollegen. 

Die Stelle, die wir anbieten, ist in eine Teilzeitstelle, mit einem flexiblen Arbeitsplan. Sie werden im Durchschnitt 2-3 Stunden an einem Arbeitstag (Montag-Freitag) aus dem Komfort Ihres Hauses im Internet beschäftigt sein.

Was Sie dafür brauchen: Einen PC, Internetverbindung und E-Mail-Adresse.

Wir benötigen nur ein Monat der Einarbeitungs- -bzw. Probezeit, um zu sehen ob Sie in unser Team passen oder nicht.
Unser Motto ist: Learning by doing deshalb wird ihr Basisgehalt während der Probezeit kaum vom Basisgehalt der Festeinstellung unterscheiden. Am Ende der Ausbildungszeit wird Ihr persönlicher Betreuer die endgültige Entscheidung fällen, ob wir Ihnen eine dauerhafte Beschäftigung anbieten oder nicht.

Während des Praktikums werden Sie €1200 im Monat als Grundgehalt kriegen. Darüber hinaus erhalten Sie 4% -8% Kommission für jede von Ihnen getätigte Überweisung. Nach dem erfolgreichen Absolvieren der Schulungszeit wird ihr Grundgehalt auf €1500 im Monat erhöht plus die 4%- 8% Kommission, die Sie für jede abgeschlossene Aufgabe kriegen. Das Gesamteinkommen, angesichts der derzeitigen Kundenzahl, wird damit auf ca. €4000 hochgehen.

Mein Ziel ist es, Ihr Interesse zu wecken. Angesichts der derzeitigen Konjunktur, bietet unser Unternehmen Schulung, Unterstützung und eine Bezahlung, die nur mit einem 40-Stunden Job vergleichbar wäre. Ich hoffe, dass Sie Nachforschungen und Vergleiche anstellen und dann sich für unser Unternehmen entscheiden werden.

******************************** FORM ***************** *******
Vorname:_____________________
Nachname:________________________
Wohnhaft:______________________
Telefon:________________________
Bevorzugte Anrufzeit:_____________________
******************************** FORM ***************** *******

Wir garantieren Ihnen, innerhalb von 48 Stunden zu antworten.

Mit freundlichen Grüßen,

Genifer Klein
Blitznet Group Inc
%d Bloggern gefällt das: