Archiv

Posts Tagged ‘Gewinner Supertalent 2010’

Sarah Brightman coverte 2008 „Carpe Diem“ von Freddy Sahin-Scholl

Na, da muss man sich doch wundern. Die bekannte Sarah Brightman coverte zusammen mit Mario Frangoulis den Song „Carpe Diem“ von Freddy Sahin-Scholl. Während es im Netz derzeit zuhauf Meldungen hagelt, Freddy solle für Österreich beim Grand Prix D´Eurovision an den Start gehen und Bildzeitung fröhlich über kommenden Nachwuchs bei Freddy plaudert, ist dies doch mal eine Information, die dem Musikliebhaber was nutzt!

Das ermöglicht nämlich einen akustischen Vergleich des Originals, zum bereits betagten Cover. Sowas gibt es wohl auch in der Musik selten, nämlich dass das Cover erst von dem bekannten Star vorgetragen wird und dann als Vorlage Erfolge feiert.

Die Aufnahme versteckt sich allerdings sehr gut auch einer Bonus DVD, die man nur bekommt, wenn man eine spezielle Version der CD erwirbt. Wir waren so nett und haben sie mal rausgesucht:

Sarah Brightman singt Freddy Sahin-Scholl´s Carpe Diem

Sarah Brightman singt Freddy Sahin-Scholl´s Carpe Diem. Hier zu bestellen bei Amazon

Ansonsten bleibt anzumerken, dass die Geschmäcker eben verschieden sind. Dem Einen gefällt diese Version besser, dem Anderen die Andere eben. Trotzdem ist die Tatsache, dass die Musik heute gut ankommt, ein Zeichen für eine gewissen Zeitlosigkeit.

Zu dem Thema des Grand Prix: Irgend ein Fernsehdiktator hat festgelegt, dass beim nächsten Grand Prix D´Eurovision NUR Lena als deutscher Beitrag möglicht ist.

Ob Stefan Raab selbst dies verlangt hat und somit die ganze Wahl zum Teufel gejagt hat, oder ein anderer begeisterter Lena Fan ist letztlich egal. Um dem Publikum noch ein Minimum an Auswahl zu lassen, wird Lena 12 Songs vortragen, von denen dann einer gnädigerweise ausgewählt werden darf. Wahrscheinlich mit 80% Juryanteil. Warum hat man sich dass nicht gleich erspart? Ach so ja, die Werbeeinnahmen durch die Telefonanrufe verwirrter Teenager. Ich muss an dem Tag unbedingt alle Telefone im Haus wegschliessen!

Wir erleben dann also eine art DSDS Show mit einer Darstellerin. Die verkleidet sich zwischen den Werbepausen mal als Vamp, mal als Engel, mal als Hund und mal als Gerüstbauer. Vielleicht wird es ja ganz lustig, wenn 12 maliges Casting und Juryvotum abgenudelt wird. „Also beim letzten Song wirktest du irgend mehr, das hat mich mehr berüht..“.

Stattdessen könnte man ja auch alle 12 Songs von 12 verschiedenen Produzenten machen lassen. Oder von 12 verschiedenen anderen Künstlern. So einmal zum Beispiel von Heino, einmal von Bata Ilic ( lebt der noch?), einmal von Rammstein und zum direkten Vergleich einmal von Unheilig.

Oder eben einen von Freddy Sahin-Scholl. Der könnte ja dann mit Lena im Duett sing, oder ist das dann Terzett oder ein Trio? Dazu würde dann gut ein Stück mit dem Thema einer Dreiecksbeziehung passen. Also zwei Frauen zum Beispiel, die sich um Freddy streiten.

Oder eine Frau, die plötzlich das Ufer gewechselt hat und nun mit ihrer neuen Flamme – vormals ihre beste Freundin- den Mann in den Wahnsinn treibt.

Alles über Freddy Sahin-Scholl hier!

Advertisements

Die neue CD von Freddy Sahin Scholl wurde heute veröffentlicht!

Freddy Sahin Scholl, der Gewinner der RTL Supertalent Show hat eine neue CD!

Nur wenige Stunden nach seinem Sieg im Fernsehen haben wir die ersten heissen Informationen dazu. Klar ist, dass sie „Carpe Diem“ heissen wirdGerade noch rechtzeitig zu Weihnachten! und somit auch diesen Song beinhaltet. Eine Songliste ist noch nicht veröffentlicht, aber bei dem Interesse an Freddy derzeit rate ich jedem die CD sofort zu bestellen, denn die älteren waren schon in der Vorrunde in kürzester Zeit vergriffen!

Somit hätte der eine oder andere auch seine Frage nach einem Weihnachtsgeschenk in letzter Minute gelöst.

Wir haben jetzt schon die Songliste für euc h:

1. Intro: Carpe Diem 0:59
2. Carpe Diem 4:03
3. Sarah 5:35
4. Ombra Mai Fu (Largo) 4:42
5. No Man’s An Island 5:11
6. A Love Eternal 5:18
7. Ave Maria 4:56
8. Solo Angelica 5:50
9. No, Never My Love 4:49
10. Galileo 2:50
11. I’m A Dreamer 4:41
12. Seize The Day 4:41
12. PLUS  My Love(LIve) als Bonus ! 4:41

Die CD entspricht somit weitgehend der ursprünglichen, mittlerweile vergriffenen „Galileo“ CD.

EIn Lob diesmal ans Management, dass in einer Überraschungaktion scheinbar sehr gut getimt, diese Neuveröffentlichung vorbereitet hat. Es erklärt natürlich die Funkstille vor der Prämierung.

Dass Freddy noch einen Bonustrack spendiert, der zudem live ist, ist ein wie Dankeschön an die Fans, die sich so lange gedulden mussten.

Was sagen die Fans zum Album?

M.K. meint: Es wurde wirklich Zeit, dass diesem außergewöhnlichen Menschen und Sänger der Erfolg zuteil wird, den er seit mehr als 10 Jahren redlich verdient. Das hier vorliegende Album wurde bereits 1999 produziert und hat eine wechselvolle Geschichte. 1999 im inhouse Vertrieb veröffentlicht, ließen sich bis 2002 nur wenige Stückzahlen absetzen. Sein damaliges Management verschaffte Freddy Sahin-Scholl 2003 Auftritte in diversen kleineren TV-Sendungen mit „Carpe Diem“. Ein erster Durchbruch gelang mit den NOKIA NIGHT OF THE PROMS, deren special guest GALILEO — wie er sich damals nannte – 2003 war. Eine eigene Deutschland-Tour mit 14 Konzerten im April 2004 erwies sich als finanzielles Desaster. Danach wurde es leider ruhig bis Dieter Bohlen ihn für RTL DAS SUPERTALENT 2010 wieder aus der Versenkung hervorholte und er den Titel am 18.12., zwei Tage vor seinem 57. Geburtstag mit einem Riesenvorsprung gewinnen konnte.
Das hier vorliegende Album ist bis auf den Remix CARPE DIEM 2010 und eine tolle Live Version von Zucherro’s MY LOVE exakt das Album von 1999.


Wer nun alle anderen, auch älteren Werke von Freddy kennenlernen möchte, dem bleibt noch der Freddy Sahin Scholl Shop, dort werden auch frühere Aufnahmen angeboten.

 

Alles über Freddy Sahin-Scholl hier!



Freddy Sahin-Scholl hat das Supertalent 2010 Finale gewonnen – Hier sind seine Hits

Herzlichen Glückwunsch Freddy, wir haben es doch gewusst!

Freddy Sahin Scholl

Freddy Sahin Scholl ist nun offiziell das RTL Supertalent 2010

Freddy holte beim RTL Supertalent 2010 im Finale den ersten Platz! Dieter Bohlen antwortete auf die Frage nach seinem Favoriten: „Freddy ist mein klarer Sieger“.

Wie recht er hattte, zeigte sich nach der Zuschauersabstimmung. Freddy gewann mit rund 23% der abgegebenen Stimmen noch vor Tobias Kramer (dem gehörlosen Tänzer) und Michael  Holderbusch, dem bärtigen Sänger mit der Reibeisenstimme. Beiden gebürt jedoch auch der größte Respekt. Überhaupt waren diesmal im Finale sehr viele gute Darsteller vertreten.

Den im Internet bei T-Online favorisierten Stevie Starr gelang hingegen nicht der Sieg. Dies obwohl er durchaus ein sagenhaftes Talent besitzt und es sich bei der Darbietung (angeblich) nicht um eine Illusion handelt, sonder er tatsächlich Gegenstände verschlucken und wieder hinauf befördern kann. Von ihm wird man aber sicher auch in Zukunft noch viel hören. In der Show wurde gezeigt, wie Stevie Starr von einem deutschen Arzt untersucht wurde. Dieser Mediziner konnte bestätigen, dass Stevie keine Behälter oder ähnliche Hilfmittel in seinem Magen hat, in denen er die Gegenstände ablegt. Stevie schluckt die Dinge einfach und bringt sie dann wieder hoch. Bruce Darnell war nicht so begeistert, als Stevie einen heruntergeschluckten Ring ihm auf die Hand auswürgte. Mit einem Taschentuch wischte er sich schnell die Hände. Scheinbar war das ganze doch nicht sooo trocken wie Stevie immer behauptet 🙂

Als einziger schwer enttäuscht von der Entscheidung gegen ihn, war wohl Thomas Lose. Der Klavierspieler aus dem Osten liess sofort die Schultern hängen und sackte förmlich in sich zusammen. Dies schien für ihn ein schwerer Niederschlag zu sein. Dabei ist er von Dieter Bohlen ausdrücklich für seinen Ehrgeiz  und sein Können gelobt  und als Vorbild bezeichnet worden. Seine Interpretation von Beethoven´s  „Pour Elise“ war zwar auf der Höhe, jedoch nicht perfekt ( Einige Fehler am Anfang) und auch nicht so ausdrucksstark wie manch andere Version z.B. die von Richard Kleidermann.

Aber nun gut. Die Wahl des Titels barg auch ein erhebliches Risiko, da dieses Stück leider schon stark „abgenudelt“ ist und mittlerweile zur Kaufhaus oder Aufzugmusik gehört.

Ramona Fottner wagte sich an diesen sehr schwierigen Blockbuster Titel von Jennifer Rush aus dem Jahr 1984

Viele Interpreten wiederholten nur die Lieder, die sie schon einmal gesungen hatten. Ausnahmen waren z.B. Ramona Fottner. Diese sang Jennifer Rush´s „Power of love“ in einer sehr guten Interpretation, die dem Original in nichts nachsteht! Ein Song übrigens, der auch schon von Laura Branigan und Celine Dion gecovert wurde und in Deutschland entstand ! Dies wurde aber nicht honoriert. Schade. Wir hätten uns gefreut, auch von Freddy mal was neues zu hören. Dieter Bohlen sah das übrigens genauso.

Unsere Umfrage hingegen, lag bei den Top Drei goldrichtig! Gegen Ende der Show mobilisierten nochmals die Tobias Kramer Fans auf Facebook einen Run, der dazu führte, dass Tobias vor Freddy Sahin Scholl und  Michael Holderbusch lag.

Trotzdem war unsere Umfrage deutlich genauer als die von T-Online !

Wer nun Musik von Freddy sucht, dem kann geholfen werden. Seit kurzen ist der Freddy Sahin Scholl Shop bei Amazon online und bietet CDs und MP3s zum Download an.

Hier ist der Link zum Shop: http://astore.amazon.de/freddy.sahin.scholl-21

Na denn-  Schöne Weihnachten Freddy !

Klick hier für:

Mehr Infos über Freddy Sahin Scholl

Mehr Infos über die Show „Das Supertalent 2010“

%d Bloggern gefällt das: